Neuzugänge im September, oder: Wie ich zu oft loszog, um meinen Geldbeutel zu leeren.

NZ September

Kennt Ihr das Gefühl, wenn Ihr in einer Buchhandlung oder online ein Buch findet, das Euch brennend interessiert, Ihr aber ganz genau wisst, dass Ihr es nicht gleich lesen könnt und es erst einmal gezwungenermaßen auf Eurem SuB landen muss? Dieses Gefühl begleitet mich fast täglich. Ich bin einfach zu oft auf Amazon unterwegs, bekomme ständig Buchempfehlungen und am schlimmsten: ich arbeite in einer Buchhandlung. Sehe ich ein Buch, das ich UNBEDINGT haben muss, weil sonst die Welt untergeht, kaufe ich es sofort. Auch wenn ich es nicht sofort lesen werde, habe ich trotzdem ein schlechtes Gewissen, wenn ich das Buch zurücklasse. „Armes kleines Büchlein, ich kann es doch nicht mutterseelenalleine und ohne Mami, die es liebt und streichelt, hier stehen lassen!“ Ja, so bin ich. Und mein Kontostand verdreht im Hintergrund genervt die Augen.

Im September war dieses Ich-will-keine-schlechte-Buchmami-sein-Gefühl besonders ausgeprägt. So wanderten 13 neue Bücher in mein Regal und ein ordentlicher Batzen Geld aus meinem Portemonnaie. Aber man muss das positiv sehen: Es hätten noch sehr viel mehr Bücher werden können, denn die Liste der brandheißen Neuerscheinungen war in diesem Monat sehr lang und mich plagt schon fast ein schlechtes Gewissen, da ich mir „Takeover“ von Jussi Adler-Olsen, „Ein ganz neues Leben“ von Jojo Moyes oder „Mörderischer Freitag“ von Nicci French noch nicht geholt habe. Aber: Neuer Monat, neues Glück!

Hier alle Neuzugänge im September:

zwanzig zeilen liebe
Ein BookJournal und eine Rezension zu diesem Buch sind bereits auf meinem Blog hier und hier zu finden. Wiederholen werde ich das alles nicht nochmal 😉


das erbe von winterfellDer zweite (deutsche) Teil der berühmten Game-of-Thrones-Reihe. Ich bin ein großer Fan der Serie, hänge aber mit den Büchern leider sehr hinterher. Aber das wird nachgeholt und „Das Erbe von Winterfell“ steht schon sehr weit oben auf meiner To-Read-Liste.
Im Übrigen habe ich auch zuhause zwei Erben von Winterfell. Sehr haarige Angelegenheit.

 

 

die pilgerjahre btbSchon öfter durch das wunderschöne Cover aufgefallen und dann von einem Freund empfohlen – es hat etwas gedauert, bis dieses Buch in meinem Regal landete, aber besser spät als nie! Ich habe es fast auf Ex gelesen (Prost!) und es hat mich definitiv überzeugt! Eine Rezension folgt ganz bald.

 

 

 

In einem anderen Buch Brunnen der Manuskripte
Die Fortsetzungen in Ffordes Thursday-Next-Reihe. Schon das erste Buch „Der Fall Jane Eyre“ hat mich über alle Maßen begeistert und deshalb konnte ich nicht lange damit warten, mir die Fortsetzungen zu holen. Fantastisch!

 

 

Lügenmädchen
Diesen Thriller habe ich beim Stöbern entdeckt und bin schon sehr gespannt, was mich hier erwarten wird. Düster und vielversprechend!

 

 


Der Anhalter
Lee Child hat mich mit seinen Jack-Reacher-Romanen schon lange überzeugt. Ich bin zwar noch weit davon entfernt, alle Bände der Reihe gelesen zu haben (immerhin sind es bereits 20), aber vorgenommen habe ich es mir auf jeden Fall.

 

 

 

UltimaDer Nachfolgeroman von Proxima. Schon seit ich erfahren habe, dass es einen zweiten Teil geben wird, freue ich mich auf diesen und habe ihn bereits Monate vorher vorbestellt. Stephen Baxter versteht es einfach wie kein anderer Science-Fiction-Autor, Welten zu erschaffen und dabei so realistisch und nah zu erzählen, dass man als Leser ein Teil davon wird. Ich freue mich riesig auf diese Lektüre!

 

 

der falsche spiegel
Nachfolger von Labyrinth der Spiegel. Großartiger Science-Fiction von einem großartigen Science-Fiction-Autor. Immer eine willkommene Abwechslung zu den amerikanischen SciFi-Schreibern.

 

 

 

Die Betrogene
Auf diesem Roman warte ich auch schon lange. Charlotte Link ist in meinem Regal bis jetzt sehr oft vertreten und ich bin mir sicher, dass auch dieser Thriller mich nicht enttäuschen wird.

 

 


Feuer und Stein
Die Serie zum Buch habe ich bis jetzt noch nicht gesehen, was ich aber definitiv nachholen werde, denn sie wird von Freunden hochgelobt. Trotzdem möchte ich erst einmal durch das Buch in die Welt einsteigen, bevor ich mich der Serie widme. Ein dicker Schinken, auf den ich mich sehr freue!

 

 

 

Schnee wie Asche
Dieses Buch war ein Spontankauf, nachdem es amerikanische BookTuber immer wieder in die Kamera gehalten haben. Ich bin halt doch sehr neugierig und die guten Rezensionen haben mich fürs Erste schon überzeugt!

 

 


The Wrath and the Dawn
Wieder ein Buch, auf das ich durch amerikanische BookTuber aufmerksam geworden bin. Zunächst hat mich das wunderschöne Cover total begeistert: Orientalisch, geheimnisvoll und vielversprechend, genau wie der Klappentext auch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s