Montagsfrage #7

montagsfrage_banner

Print oder eBook – was bevorzugst Du?

Die erste Montagsfrage im neuen Jahr und dann gleich so ein interessantes Thema 🙂 Ich muss gestehen, ich bin ein absoluter Verfechter des „echten“ Buches. Ich liebe es einfach, Bücher in meinen Händen zu halten, die Seiten umzublättern und diesen typischen Buchgeruch in der Nase zu haben. Außerdem sind Bücher für mich wahre „Trophäen“ – ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele! Ich muss sie im Regal stehen haben und jederzeit anschauen können, ich will sie herzeigen, wenn Besuch bei mir vorbeikommt (dementsprechend bin ich übrigens auch kein Fan von Aus- und Verleihen von Büchern^^), und ich brauche sie einfach, um mich wohlzufühlen.

Aber: Ich besitze trotzdem einen Kindle. Mein Mann hat ihn mir vor ein paar Jahren geschenkt. Ich benutze ihn allerdings nicht besonders oft, weil mir irgendwann einfach die Augen wehtun, wenn ich zu lange darauf lese. So kommt er meist nur zum Einsatz, wenn ich unterwegs bin – einfach weil er nicht so schwer in der Tasche liegt.

Kurzum: Für unterwegs finde ich eBooks ganz okay, aber ich würde sie niemals gegenüber Printbüchern bevorzugen. Wenn ich eBooks kaufe, endet es meist sowieso damit, dass ich auch die Printausgaben kaufe. Ich brauche die Bücher einfach in meinem Regal 🙂


Lest Ihr mehr eBooks oder bevorzugt Ihr wie ich die Printausgaben? 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Montagsfrage #7

  1. Mir ging das früher auch so, dass ich gar nicht genug Bücher in den Regalen stehen haben konnte … Aber mittlerweile kann ich die einfach nicht mehr sehen und bin fleissig am Aussortieren! Aber natürlich gibt es dann doch wieder etliche Bücher, bei denen mir die Trennung schwer fällt oder gar nicht möglich ist … Schätze, mein Bücherzimmer wird noch lange mein Bücherzimmer bleiben.

    Gefällt 1 Person

    • So wird es mir wahrscheinlich auch bald gehen! Meine Regale sind zum Bersten voll und der Platz wird langsam sehr knapp… ich möchte mir aber später mal eine eigene kleine Bibliothek in meinem Haus einrichten. Meine Tante hatte das auch und das hat mich immer total fasziniert 🙂 man kann einfach nicht zu viele Bücher haben 🙂 🙂

      Gefällt mir

  2. Hallo liebe Andrea,

    ich mag eigentlich beides. Gut, Printbücher vielleicht einen Tick lieber, wegen dem Geruch und so… das hat man bei eBooks ja leider nicht. Aber ich würde auch meinen Kindle auf keinen Fall mehr hergeben und vor allem bei Büchern von Selfpublishern oder Indie-Autoren bevorzuge ich meist die deutlich günstigeren eBooks.

    Sehr schöner Blog, übrigens 🙂 Bin dir gleich mal gefolgt. Vielleicht hast du ja Lust, auch mal bei mir vorbeizuschauen. Würde mich freuen. Ich habe noch nicht so viele Rezensionen auf meinem Blog, aber es kommen in nächster Zeit einige neue dazu. 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Myna
    von http://www.myna-kaltschnee.com

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Myna 🙂
      Du hast recht, eBooks können auch deutlich von Vorteil sein, besonders beim Preis und bei Selfpublishern. Von denen habe ich aber tatsächlich noch kaum welche gelesen, was ich aber sicher noch nachholen werde 😉 Manchmal lohnt sich das wirklich!

      Ich hab mir deinen Blog auch schon ein bisschen angesehen, gefällt mir gut 🙂 Ich folge direkt mal zurück 😉
      Ganz liebe Grüße!
      Andrea

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s